Icsi,Gefühlschaos uvm aber irgendwann wird alles gut <3
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    traum-briese

    - mehr Freunde

   11.03.16 16:23
    Hallo, ich bin gerade zu

http://myblog.de/unser-traum-vom-kind

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über uns :)

Hey ihr Lieben

Wir sind beide 26 Jahre alt, seid über einem Jahr verheiratet und versuchen seid August 2013 Schwanger zu werden. Wie ihr schon am Namen des Blogs erkennen könnt leider erfolglos.

Nach circa einem halben Jahr, in dem es einfach nicht klappen wollte habe ich angefangen mir sorgen zu machen und habe bei meinem Frauenarzt einen Hormonstatus machen lassen.

In diesem kam raus das ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe die eingestellt wird.

Mein Mann lies bei seinem Urologen ein Spermiogramm machen die aussage des Arztes lautete .,, die Spermien sind zwar etwas träge aber okay `´ und wir sollen weiter üben. Gemacht getan aber es passierte einfach nichts :-( Nach einer weile ging ich wieder zum Arzt Schilddrüse war perfekt eingestellt und da er sich mit der komischen aussage des Urologen nicht zufrieden geben wollte rief er nochmal an und sagte er braucht eine klare Aussage die war dann die Spermien sind gut.

Als ein Jahr Kinderwunschzeit mit vielen nervlichen auf und ab´s um war wurden wir an eine Kinderwunschklinik überwiesen. Ein funken Hoffnung kam auf endlich wird wieder was getan. Nach 3 Monaten war der Termin zur Besprechung Blutabnahmen Ultraschall usw. Bei mir war alles super bei meinem Mann vom Blut her auch also sollte ich das Ergebnis des Spermiogrammes besorgen vom Urologen. Gesagt getan, und dann der schock laut des Spermiogramms hatte mein Mann nur 10 % bewegliche lebende Spermien. Wir ließen ein Aktuelles SG machen und dann ein noch Größerer Schock jetzt waren es nur noch 8% und für uns kommt nur eine icsi in Frage. Für mich brach eine Welt zusammen ich weinte und war einfach nur traurig

Nachdem ich meinen ganzen Mut zusammen gefasst hatte und wieder zu mir kam starteten wir mit der ersten Icsi aber davon berichte ich euch im nächsten Post.

Mit diesem Blog möchte ich euch an unserer Zweiten Icsi teilhaben lassen und vielleicht einigen von euch denen es genauso oder ähnlich geht vielleicht ein bisschen Mut machen oder auch zeigen das es normal ist wenn man mal traurig ist und einfach durchhängt den dies ist kein leichter Weg.

Liebste Grüße :-)

16.1.15 23:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung